Kostenlose Servicehotline:

0800 / 15 16 17 0

  phone
 

buga 2021 sommer memoriamnaturruh 12Die Bundesgartenschau in Erfurt 2021 hat trotz der besonderen Umstände schon viele Besucher empfangen dürfen..

Auch Ende Mai waren die Friedhofsgärtner wieder fleißig und haben die Saisonbepflanzung der Schaugräber im Ausstellungsbereich Grabgestaltung & Denkmal wieder neu arrangiert. Der Sommer hat also nicht nur Wettertechnisch endlich einzug gehalten, sondern auch auf den Ausstellungs-Gräbern.

Nach der neuen Bepflanzung wurden die Schaugräber wieder vom Preisgericht bewertet.

Einen Überblick über alle Mustergräber auf der BUGA Erfurt finden Sie hier: www.buga-graeber.de

 

neues GK Auto 4Sie wünschen sich ein schönes Grab?  Aber Sie wissen, dass ihre Angehörigen nur sehr unregelmäßig nach der Grabstelle schauen können? Dann nutzen sie den Pflegeservice der Friedhofsgärtnerei in ihrer Nähe und schließen einen Dauergrabpflegevertrag ab. Damit ist sichergestellt, dass ihr Grab bzw. das Grab ihrer Lieben auch wirklich in dem Zustand ist, wie sie es sich wünschen und wie sie es festgelegt haben.
Deswegen führt die Treuhandstelle jährlich für jeden Vertrag (aktuell ca. 20.000 Stück) eine Qualitätskontrolle durch. Mitarbeiter der Treuhandstelle kontollieren dabei jährlich die Leistungserbringung.

 

Eröffnung Michelbach 04112019 19

Seit dem Herbst 2020 wurden wieder einige neue Memoriam-Gärten und gärtnerbetreute Grabanlagen in Hessen eröffnet und so die Angebote auf den jeweiligen Friedhöfen erweitert.

 

Brinkhoff EisenachDie Bundesgartenschau in Erfurt 2021 ist eine besondere Gartenschau, denn sie findet, wie so vieles, zu Coronazeiten statt.

Nichtsdestotrotz ist für die Eröffnung am 23.04.2021 alles vorbereitet und die Gärtner waren fleißig in den letzten Wochen.

Insbesondere auch die Friedhofsgärtner und Steinmetze haben alles daran gesetzt den Ausstellungsbereich Friedhof & Denkmal zu etwas besonderem zu machen. Aus ganz Deutschland waren in der letzten Woche Friedhofgärtner vor Ort und haben die Schaugräber bepflanzt. Die Gräber sollen einen Zustand zeigen, der dem nach 5 Jahren Einwachszeit entspricht.
Die Schaugräber stehen im Wettbewerb und wurden von einem Preisgericht bewertet.

 

IMG 20210518 WA0005Die Bundesgartenschau in Erfurt 2021 ist auch ein Ort an dem im Ausstellungsbereich Grabgestaltung & Denkmal im EGA-Park, neben den Schaugräbern eine Bereich mit den Themen Memorima-Garten und NaturRuh gezeigt wird.
Beides sind Grabformen die besonders sind, weil zum einen die Gestaltung sich von den üblichen Grabbepflanzungen unterscheidet. Staudenverwendung und Insektenfreundlichkeit sind hier die Schwerpunkte. Und zum anderen, weil beide Grabformen dem Bedürfnis nach "schöner Grabstelle ohne Pflegeaufwand für die Angehörigen" nachkommen.
In ganz Deutschland bestelen mittlerweile diese gärtnerbetreuten Grabanlagen/Bestattungsgärten und die Pflege ist über die Friedhofsgärtner vor Ort über die komplette Ruhefrist abgesichert. Das einbezahlte Geld wird von der Treuhandstelle/Genossenschaft für Dauergrabpflege vor Ort abgesichert und die Leistungen, genau wie bei den Individuellen Grabpflegverträgen, kontrolliert.

 

Bild Vorsorgebrief 13

Der neue Vorsorge-Brief, Nr. 13 - Wissenswertes über die persönliche Vorsorge, steht ab sofort als pdf zur Verfügung und ist auch in gedruckter Form über die Treuhandstelle Hessen-Thüringen oder über die Vertragsbetriebe abrufbar.

PDF - Vorsorge-Brief Nr. 13

Die vorherigen Augaben des Vorsorge-Briefes finden Sie hier.

 

Pixibuch2020 vornMit Kindern das Thema Friedhof und Tod zu besprechen ist nicht einfach.
Schön, wenn es dafür kleine Hilfsmittel, wie ein Pixi-Buch gibt, die eine Brücke zum Thema bauen und auf spielerische Weise erklären, dass diese Themen zum Leben gehören.
Das Pixibuch "Hanna, Emil und der Friedhof" wurde genau dafür in Zusammenarbeit zwischend der KASA Hessen (Sterbebegleitung und Angehörigenbetreuung) und dem Carlsen-Verlag entwickelt.
Sie können gern über die Treuhandstelle ein Exemplar bestellen und so für den "Fall der Fälle" vorbereitet zur sein, oder wenn Ihr Kind/Enkelkind Fragen zum Thema hat.

 

Spendenübergabe Treuhandstelle Bärenherz 310820Ende August 2020 war es endlich möglich... Unser Geschäftsführer der Treuhandstelle für Dauergrabpflege Hessen-Thüringen GmbH, Stefan Friedel konnte die gesammelten Spenden aus 2019 endlich an Frau Eli-Klein von der Stiftung Bärenherz im Kinderhospiz in Wiesbaden übergeben.

Es ist eine kleine Unterstützung von 2000€, aber für uns eine große Herzensangelegenheit diese Spende schon zum wiederholten Male zu generieren.

Ein ganz großes DANKESCHÖN an alle Spender, aber insbesondere an unsere Vertragsbetriebe!!! Denn viele von denen haben Anfang des Jahres auf ihr Präsent für gute Leistung verzichtet und den Geldwert für das Kindhospiz gespendet. 💜

 

Bild von Post1Besuchen Sie uns auch bei Instagram.

Unter https://www.instagram.com/erinnerungsorte/ können Sie uns folgen und unsere Beiträge kommentieren.

Wir möchten Ihnen zeigen mit wem wir zusammenarbeiten, was Vorsorge für die Grabpflege bedeutet und das Thema Sterben und Tod offen ansprechen. Um mit Ihnen in einen Austausch zu diesem oft ungeliebten Thema zu kommen.
Der Tod betrifft uns alle - irgendwann. Dann ist es gut, sich schon zu Lebzeiten Gedanken gemacht zu haben, was die eigenen Wünsche für Bestattung und Grabpflege sind.

Unsere Vertragsbetriebe beraten Sie gern!

 

Deckblatt Stiftung Warentest

Die Ausgabe 01/2019 der Zeitschrift Finanztest beschäftigt sich über zwei Themenbereiche mit der Grabpflege.

 

K1600 Linden MG 300320 5Der Memoriam-Garten Linden geht kurze Zeit nach seiner Eröffnung als ein Teilnehmer in den Wettbewerb UN-Dekade Biologische Vielfalt. Das Schwerpunktthema im zeitraum 2019/2020 ist „Insekten schützen – gemeinsam für die Vielfalt der Natur“.
(weitere Informationen finden sie unter: https://www.undekade-biologischevielfalt.de/un-dekade/schwerpunktthemen/schwerpunkthema2019-2020/ )

Im Memoriam-Garten Linden wurden auf der Erweiterungsfläche eine Staudeninsel, eine Insektenwiese aus regionalem Saatgut und eine Wasserfläche geschaffen die Insekten und kleinen Tieren den optimalen Rückzugsraum auf dem Friedhof bieten sollen und so zu biologischen Vielfalt beitragen. Da der Memoriam-Garten aber auch ein Bestattungsbereich auf dem Friedhof ist, wird hier der biologische Aspekt der Förderung der Vielfalt mit der sozialen Komponente des Trauerortes Friedhof verbunden.

Die Bewerbung des Projektes können Sie hier ansehen:
https://www.undekade-biologischevielfalt.de/projekte/aktuelle-projekte-beitraege/detail/projekt-details/show/Wettbewerb/3406/?no_cache=1&cHash=7828a9fd5451d7e8e4f00917ad7c5455

Die nächste Jurysitzung ist für Juni 2020 geplant. Wir wünschen dem Projekt viel Glück!

 

K1600 Linden MG 300320 19 K1600 Linden MG 300320 23 K1600 Linden MG 300320 21

 

8Corona Pandemie (COVID-19) - Informationen zur aktuellen Lage auf den Friedhöfen in Hessen und Thüringen.

Das Arbeiten auf den Friedhöfen ist möglich.
Die Friedhofsgärtner führen die Grabpflege im normalen Rhymus aus. Auch die Sommerbepflanzung ist erfolgt. Auch die Steinmetze und Bestatter dürfen ihre Dienstleistungen weiter ausführen.

Gärtnereien, Gartencenter und Blumenläden haben zum Großteil wieder geöffnet. Wenn Sie unsicher sind, rufen Sie Ihren (Friedhofs-)Gärtner vor Ort an.
Aufträge für z.B. Trauergestecke und Blumensträuße können auch telefonisch oder per E-Mail erteilt werden. Der Gärtner kann die Lieferung dann direkt zum Grab bringen oder eine Abholung mit Ihnen vereinbaren.

Auch Angebote für Vorsorgeverträge werden weiter bearbeitet - sowohl von den Betrieben als auch von uns.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Betrieb vor Ort.
Die Betriebssuche finden Sie hier!

Bitte rufen Sie uns an unter 069-9047870,  senden Sie uns Ihr Anliegen per E-Mail an: service@treuhandstelle-hessen-thüringen.de oder Sie nutzen das Kontaktformular.
Wir bearbeiten Ihre Anfragen so schnell wie möglich.

Bleiben Sie gesund!
Ihr Treuhandstellen-Team

 

Diser Film zeigt ihnen die Verschiedenen Facetten des Friedhofs auf. Er erzählt vom Tod, aber auch von der Bedeutung für die Lebenden, also vom Leben der Menschen, die ihre Trauer zum Ausdruck bringen und gemeinsame Erinnerungen leben.

 

Eröffnung Michelbach 04112019 19

Im Herbst 2019 wurden drei neue Memoriam-Gärten und eine neue gärtnerbetreute Grabanlagen in Hessen eröffnet. 

 

Bereits zu Lebzeiten sollten Sie einige Vorkehrungen treffen, um für Situationen, in denen Sie nicht mehr selbst entscheiden können, gewappnet zu sein. Wir beraten Sie gerne.

Bitte fordern Sie unsere aktuelle und kostenlose Broschüre „Meine Fürsorge Für meine Lieben. Und mich.“ an.

 

MeGa OF2 150719 30

Der deutschlandweit 100. Memoriam-Garten wurde im Juli in Hessen, auf dem Neuen Friedhof in Offenbach eröffnet. Es ist gleichzeitig der 25. Memoriam-Garten in Hessen.
Aktuell arbeiten hier die Friedhofverwaltung, die Arbeitsgemeinschaft der Friedhofsgärtner und Steinmetze daran, einen besonderen Raum für Grabstätten zu schaffen, die mit einer Pflegeabsicherung erworben werden können.
Darüber hinaus soll ein Ort auf dem Friedhof geschaffen werden, an dem man sich gern aufhält und der darüber hinaus durch seine Bepflanzung auch die heimische Fauna fördert.

 

Niederdorfelden GGA 120619 1Am 12. Juni 2019 wurde auf dem alten Friedhof in Niederdorfelden eine neue gärtnerbetreute Grabanlage eröffnet. Als Grabangebot mit Pflegabsicherung über die komplette Ruhefrist mit Grabmal stehen Urnengrabstellen in der Urnengemeinschaft, Urnenpartnergräber und Urnenwahlgräber zur Verfügung.

Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten finden sie hier.

 

Biene auf Allium Eg 10052019Button orangeAuch Friedhöfe sind besondere Naturorte und somit ideal geeignet um Bienen und andere Insekten zu fördern.

Deshalb sind auch wir, die Treuhandstelle für Dauergrabpflege Hessen-Thüringen GmbH, jetzt ein Teil des Projektes Bienengartenpate (https://www.bienengartenpate.de).
Hierüber werden, insbesondere auf Friedhöfen, freie Flächen mit insektenfreundlichen Pflanzen eingesät oder bepflanzt und für mindestens 5 Jahre diesem Zweck fest zugeschrieben.

Freiflächen gibt es genug, auch in ihrer Stadt. Sprechen sie ihre Friedhofverwaltung an und verweisen sie auf die Idee Bienengartenpate zu werden.

In Hessen gibt es darüber hinaus seitens des Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz noch eine weitere Initiative, die auch Bienen und andere Insekten fördern möchte - Bienenfreundliches Hessen.
Hier sind einige unsrerer gärtnerbetreuten Grabanlagen und Memoriam-Gärten gelistet, die schon seit dem ersten Tag des Bestehens auf ganz besondere Insektenfreundlichkeit Wert gelegt haben. Die engagierten Friedhofsgärtner, die diese Anlagen fachkundig und langfristig pflegen, achten auch darauf, dass die Bepflanzungen dahingehend optimiert werden.

 

Logo Herzensprojekt

Unser Herzensprojekt wird 2019 fortgesetzt!

Nach dem wir 2018 eine Spendensumme von 4.622,22 € sammelten und zum Jahresende an die "Stiftung Bärenherz" (Kinderhospiz in Wiesbaden) übergaben, haben wir uns entschieden auch weiterhin die Hospizarbeit zu unterstützen.

Ab diesem Jahr möchten wir sowohl Kinder- als auch Erwachsenenhospize in unserem Geschäftsgebiet in Hessen und Thüringen unterstützen.

Wir werden über das komplette Jahr Spenden sammeln und die Summe am Ende des Jahres unter mindestens zwei Einrichtungen aufteilen.

 

Seite 2 Hülle

Mit einem Treuhandvertrag können Sie schon heute die in Zukunft zu erbringenden Leistungen vereinbaren und damit sicherstellen, dass Ihr Wünsche umgesetzt und die Ausführungen dauerhaft überprüft werden.

Die Geschichte von Frau Müller zeigt, wie auch Sie mit Hilfe der Treuhandstelle und ihren organisierten Vertragsbetrieben – Friedhofsgärtner, Bestatter und Steinmetzbetriebe Ihre persönliche Vorsorge treffen können.

Eine DVD mit unseren Filmen können Sie hier kostenlos und unverbindlich bestellen (bitte fügen Sie auch Ihre Postadresse ein).

Alle Filme hier anschauen...