Kostenlose Servicehotline:

0800 / 15 16 17 0

  phone
 

Deckblatt Stiftung Warentest

Die Ausgabe 01/2019 der Zeitschrift Finanztest beschäftigt sich über zwei Themenbereiche mit der Grabpflege.

 

Bild Vorsorgebrief 8

Der neue Vorsorge-Brief, Nr. 11 - Wissenswertes über die persönliche Vorsorge, steht ab sofort als pdf zur Verfügung und ist auch in gedruckter Form über die Treuhandstelle Hessen-Thüringen oder über die Vertragsbetriebe abrufbar.

PDF - Vorsorge-Brief Nr. 11

Die vorherigen Augaben des Vorsorge-Briefes finden Sie hier.

 

K1600 Linden MG 300320 5Der Memoriam-Garten Linden geht kurze Zeit nach seiner Eröffnung als ein Teilnehmer in den Wettbewerb UN-Dekade Biologische Vielfalt. Das Schwerpunktthema im zeitraum 2019/2020 ist „Insekten schützen – gemeinsam für die Vielfalt der Natur“.
(weitere Informationen finden sie unter: https://www.undekade-biologischevielfalt.de/un-dekade/schwerpunktthemen/schwerpunkthema2019-2020/ )

Im Memoriam-Garten Linden wurden auf der Erweiterungsfläche eine Staudeninsel, eine Insektenwiese aus regionalem Saatgut und eine Wasserfläche geschaffen die Insekten und kleinen Tieren den optimalen Rückzugsraum auf dem Friedhof bieten sollen und so zu biologischen Vielfalt beitragen. Da der Memoriam-Garten aber auch ein Bestattungsbereich auf dem Friedhof ist, wird hier der biologische Aspekt der Förderung der Vielfalt mit der sozialen Komponente des Trauerortes Friedhof verbunden.

Die Bewerbung des Projektes können Sie hier ansehen:
https://www.undekade-biologischevielfalt.de/projekte/aktuelle-projekte-beitraege/detail/projekt-details/show/Wettbewerb/3406/?no_cache=1&cHash=7828a9fd5451d7e8e4f00917ad7c5455

Die nächste Jurysitzung ist für Juni 2020 geplant. Wir wünschen dem Projekt viel Glück!

 

K1600 Linden MG 300320 19 K1600 Linden MG 300320 23 K1600 Linden MG 300320 7K1600 Linden MG 300320 21

 

8Corona Pandemie (COVID-19) - Informationen zur aktuellen Lage auf den Friedhöfen in Hessen und Thüringen.

Das Arbeiten auf den Friedhöfen ist möglich.
Die Friedhofsgärtner führen die Grabpflege im normalen Rhymus aus. Auch die Sommerbepflanzung ist erfolgt. Auch die Steinmetze und Bestatter dürfen ihre Dienstleistungen weiter ausführen.

Gärtnereien, Gartencenter und Blumenläden haben zum Großteil wieder geöffnet. Wenn Sie unsicher sind, rufen Sie Ihren (Friedhofs-)Gärtner vor Ort an.
Aufträge für z.B. Trauergestecke und Blumensträuße können auch telefonisch oder per E-Mail erteilt werden. Der Gärtner kann die Lieferung dann direkt zum Grab bringen oder eine Abholung mit Ihnen vereinbaren.

Auch Angebote für Vorsorgeverträge werden weiter bearbeitet - sowohl von den Betrieben als auch von uns.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Betrieb vor Ort.
Die Betriebssuche finden Sie hier!

Bitte rufen Sie uns an unter 069-9047870,  senden Sie uns Ihr Anliegen per E-Mail an: service@treuhandstelle-hessen-thüringen.de oder Sie nutzen das Kontaktformular.
Wir bearbeiten Ihre Anfragen so schnell wie möglich.

Bleiben Sie gesund!
Ihr Treuhandstellen-Team

 

Diser Film zeigt ihnen die Verschiedenen Facetten des Friedhofs auf. Er erzählt vom Tod, aber auch von der Bedeutung für die Lebenden, also vom Leben der Menschen, die ihre Trauer zum Ausdruck bringen und gemeinsame Erinnerungen leben.

 

Eröffnung Michelbach 04112019 19

Im Herbst 2019 wurden drei neue Memoriam-Gärten und eine neue gärtnerbetreute Grabanlagen in Hessen eröffnet. 

 

Bereits zu Lebzeiten sollten Sie einige Vorkehrungen treffen, um für Situationen, in denen Sie nicht mehr selbst entscheiden können, gewappnet zu sein. Wir beraten Sie gerne.

Bitte fordern Sie unsere aktuelle und kostenlose Broschüre „Meine Fürsorge Für meine Lieben. Und mich.“ an.

 

MeGa OF2 150719 30

Der deutschlandweit 100. Memoriam-Garten wurde im Juli in Hessen, auf dem Neuen Friedhof in Offenbach eröffnet. Es ist gleichzeitig der 25. Memoriam-Garten in Hessen.
Aktuell arbeiten hier die Friedhofverwaltung, die Arbeitsgemeinschaft der Friedhofsgärtner und Steinmetze daran, einen besonderen Raum für Grabstätten zu schaffen, die mit einer Pflegeabsicherung erworben werden können.
Darüber hinaus soll ein Ort auf dem Friedhof geschaffen werden, an dem man sich gern aufhält und der darüber hinaus durch seine Bepflanzung auch die heimische Fauna fördert.

 

Niederdorfelden GGA 120619 1Am 12. Juni 2019 wurde auf dem alten Friedhof in Niederdorfelden eine neue gärtnerbetreute Grabanlage eröffnet. Als Grabangebot mit Pflegabsicherung über die komplette Ruhefrist mit Grabmal stehen Urnengrabstellen in der Urnengemeinschaft, Urnenpartnergräber und Urnenwahlgräber zur Verfügung.

Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten finden sie hier.

 

Biene auf Allium Eg 10052019Button orangeAuch Friedhöfe sind besondere Naturorte und somit ideal geeignet um Bienen und andere Insekten zu fördern.

Deshalb sind auch wir, die Treuhandstelle für Dauergrabpflege Hessen-Thüringen GmbH, jetzt ein Teil des Projektes Bienengartenpate (https://www.bienengartenpate.de).
Hierüber werden, insbesondere auf Friedhöfen, freie Flächen mit insektenfreundlichen Pflanzen eingesät oder bepflanzt und für mindestens 5 Jahre diesem Zweck fest zugeschrieben.

Freiflächen gibt es genug, auch in ihrer Stadt. Sprechen sie ihre Friedhofverwaltung an und verweisen sie auf die Idee Bienengartenpate zu werden.

In Hessen gibt es darüber hinaus seitens des Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz noch eine weitere Initiative, die auch Bienen und andere Insekten fördern möchte - Bienenfreundliches Hessen.
Hier sind einige unsrerer gärtnerbetreuten Grabanlagen und Memoriam-Gärten gelistet, die schon seit dem ersten Tag des Bestehens auf ganz besondere Insektenfreundlichkeit Wert gelegt haben. Die engagierten Friedhofsgärtner, die diese Anlagen fachkundig und langfristig pflegen, achten auch darauf, dass die Bepflanzungen dahingehend optimiert werden.